Zum Hauptinhalt springen

Das Fortbildungsangebot des BDS

Der BDS ist bemüht, seinen Schiedsfrauen und Schiedsmännern eine umfangreiche Aus-, Fort- und Weiterbildung anzubieten. Diese Fortbildung wird schwerpunktmäßig durch Bundesschiedsamtsseminare des BDS durchgeführt und von regionalen Fortbildungsveranstaltungen der Landes- und Bezirksvereinigungen im BDS vertieft. Die Seminare sind in der Regel ein- oder mehrtägig.
Die Referenten sind grundsätzlich Richter an Amtsgerichten, sowie erfahrene Schiedspersonen.
Als Schiedsperson sollte man die Lehrgänge in "aufsteigender Reihenfolge" besuchen, um eine Kontinuität in der Ausbildung zu erreichen. Siehe hierzu auch die Informationen zu den Seminaren.

Seminarplanung der Landesvereinigung Schleswig-Holstein für 2022

DatumArt der FortbildungOrtOrt / Schulungsleiter / Organisation
Zudem bieten die Bezirksvereinigungen

Flensburg,           Itzehoe,             Kiel      und           Lübeck

weitere Schulungsveranstaltungen und Kurzlehrgänge in Eigenregie an.
 

Bundesschiedsamtsseminare 2022 / 2023 in Schleswig-Holstein

Bei den Bundesschiedsamtsseminaren handelt es sich grundsätzlich um zweitägige Schulungen, die von der Bundesvereinigung angeboten werden und für die Schiedspersonen des jeweiligen Bundeslandes ausgerichtet sind.

Die Teilnahme der Schiedspersonen an Bundesschiedsamtsseminaren ist grundsätzlich über die Städte/Gemeinden/Ämter als zuständige Träger der Schiedsämter beim BDS Bundesverband in Bochum anzumelden, um die Kostenübernahme zu gewährleisten.

Das in Planung befindliche Seminarangebot der Bundesvereinigung für das Erfassungsgebiet Schleswig-Holstein in 2022 und 2023 umfasst nachfolgend aufgeführte Bundesschiedsamtsseminare:

DatumArt der FortbildungLfd. Nr.Ort / Schulungsleiter / Organisation
8. November 2022
16.00 - 18.00 Uhr

Online-Seminar
"Die Europäische Datenschutzgrundverordnung in der Praxis"

Ziel ist es, die Schiedspersonen über die Auswirkungen der EuDSGVO im Schiedsverfahren zu informieren und Fragen der praktischen Anwendung zu besprechen.
Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen direkt an
Gerhard.Blasberg@Schiedsmann.de
mit folgenden Angaben (Vorname, Name, Bezirksvereinigung (freiwillig), Email-Adresse, Telefonnr. (freiwillig)
bis spätestens zum 25. Oktober 2022!
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Ausschreibung siehe unter "Aktuelles"
Es gilt das Windhundprinzip!


im Internet


 
11. - 12. November 2022

FL 2
"Seminar für Zivilrecht"

74
Neumünster


 
25. - 27. November 2022

EVL
"Einführungs- und Vertiefungslehrgang"
als Online-Seminar

Am 24.11.2021 von 17. - 18.00 Uhr bekommen Sie Gelegenheit, auf Wunsch Ihre Technik zu prüfen und den virtuellen Raum kennenzulernen!

77W
im Internet


 


Und hier nun die geplanten Bundesschiedsamtsseminare für 2023





 
3. - 5. Februar 2023

NachR
"Seminar für Nachbarrecht"
als Online-Seminar

Am 2. Februar 2023 von 17. - 18.00 Uhr bekommen Sie Gelegenheit, auf Wunsch Ihre Technik zu prüfen und den virtuellen Raum kennenzulernen!


2W

im Internet

 
9. März 2023

FT
"Fachtagung"

Die Fachtagung (FT) des Bundesschiedsamtsseminars richtet sich an die mit dem Schiedsamt betrauten Mitarbeiter der Justiz sowie der Träger der Schiedsämter/Schiedsstellen und wird von einem auf diesem Gebiet seit Jahren erfahrenen Juristen geführt.

7
Nortorf


 
10. - 11. März 2023

EVL
"Einführungs- und Vertiefungslehrgang"

8
Nortorf


 
31. März - 1. April 2023

Med. 2
"Mediation 2"

16
Neumünster


 
2. - 3. Juni 2023

FL 1
"Strafrecht"

33A
Neumünster

 
7. - 8. Juli 2023

EVL
"Einführungs- und Vertiefungslehrgang"

44
Neumünster


 
10. - 11. November 2023

NachR
"Seminar für Nachbarrecht"


67

Neumünster


 


Einzelheiten, Änderungen und Details zu den Bundeschiedsamtsseminaren entnehmen Sie bitte dem Terminkalender der BDS Bundesvereinigung (Bochum)