Zum Hauptinhalt springen

Begrüßungsmappe Schleswig-Holstein aktualisiert!

Die Begrüßungsmappe für  neue Schiedspersonen wurde durch den Landesvorstand aktualisiert (Stand: 1. Mai 2022).

Die "Mappe"  sollte nicht nur allen neuen Schiedsleute mit den örtlich vorzunehmenden Ergänzungen übergeben werden, sie ist auch eine (Auffrischungs) bzw. "Infomationsmappe" für alle übrigen Schiedsleute.

Schiedspersonen, die sich für die "Begrüßungsmappe" interessieren, wenden sich bitte an den Vorstand der zuständigen Bezirksvereinigung oder an den IT-Beauftragten der Landesvereinigung Schleswig-Holstein.

Die Begrüßungsmappe für neue Schiedspersonen finden Sie unter "Internes" zum downloaden!


Beitritts- und Datenschutzerklärungen

Im Archiv der Landesvereinigung Schleswig-Holstein wurde ein Ordner "Formulare (Beitritts- und Datenschutzerklärungen) und Ausfüllhilfen" eingerichtet.

In diesem Ordner sind Beitrittserklärungen (BE) für alle Bezirksvereinigungen in Schleswig-Holstein hinterlegt, in denen anstatt der Bundesvereinigung in Bochum die jeweiligen Adressaten der Bezirksvereinigungen im Kopf eingetragen sind. Die Datenschutzerklärung (DSE) ist für alle Personen identisch, da kein Adressatenfeld vorhanden ist.

Weiterhin wurden für die BE und DSE Ausfüllhilfen hinterlegt, die neuen Mitgliedern das Ausfüllen erleichtern soll.

Die BE und DSE sind PDF-Dokumente, die beim Öffnen mit dem Adobe Acrobat Reader DC (kostenloses Programm) direkt am PV ausgefüllt werden können.


Zulassungsvoraussetzungen für Bundesschiedsamtsseminare "Mediation 1" und "Workshop 1" vorübergehend ausser Kraft gesetzt!

Die bisherigen Zulassungsvoraussetzungen für die Bundesschiedsamtseminare „Mediation 1“ und „Workshop 1“ (Besser schlichten) sind durch Beschluss des Geschäftsführenden Bundesvorstands vom 05. März 2022 bis zum 31. Dezember 2022 ausgesetzt, da kein Nachteil für die Schiedspersonen entstehen soll, die diese Voraussetzungen wegen des in 2020 und 2021 Corona bedingten Ausfalls von Schulungsangeboten nicht erfüllen können.


Aktuelle Hinweise der BDS Bundesvereinigung zu Ihrer Tätigkeit als Schiedspersonen i. V. m. der "Corona-Pandemie"!

Die BDS Bundesvereinigung hat heute aufgrund der Lage bezüglich der "Corona-Pandemie" Hinweise zu Ihrer Tätigkeit als Schiedspersonen zu folgenden Themen veröffentlicht:

- Aussetzung der Lehrgänge des Bundesschiedsamtsseminars

- Einschränkungen der Vereinsarbeit des BDS e.V.

- Verhaltensempfehlungen für Schiedsämter und Schiedsstellen

- Information zu Auswirkungen des Corona-Virus

Die aktuellen Hinweise und Verhaltensempfehlungen finden Sie hier!